Angebote

Wir sind vor und nach der Geburt für all Ihre Anliegen da. Ob Sie  eine Beratung oder eine Betreuung für sich  und Ihr Kind wünschen oder Unterstützung bei der Versorgung brauchen, durch unsere langjährige Tätigkeit können wir Sie kompetent unterstützen – während unserer Sprechstunden in der Praxis , eines Hausbesuches oder auch  am Telefon.

Dabei werden keine Themen ausgeschlossen: Ernährung und Leben in der Schwangerschaft, Partnerschaft, Sexualität, Geburtsvorbereitung, soziale Hilfe, Rat bei Schwangerschaftsbeschwerden und im Wochenbett. Wir sind für alle Fragen Ihre Vertrauenspersonen.

Jede schwangere Frau oder junge Mutter kann unsere Hilfe in Anspruch nehmen. Die Kosten werden über die Krankenkasse abgerechnet. Privatversicherte erhalten eine Rechnung. Bitte erkundigen Sie sich  über den individuellen Leistungsumfang Ihrer privaten Krankenversicherung.

 

Schwangerenvorsorge und Hilfe bei Beschwerden:

 

Wir bieten Schwangerenvorsorge laut Mutterschaftsrichtlinien von Beginn der Schwangerschaft durch uns Hebammen an. Gern auch im Wechsel mit Ihrem Frauenarzt.

Auch bei Schwangerschaftsbeschwerden sind wir Ihre Ansprechpartner, vereinbaren Sie gern einen Termin in unserer Sprechstunde. 

 

Wir bieten geburtsvorbereitende Akupunktur an.

 

Wochenbettbetreuung bei Ihnen zu Hause:

 

Wir Hebammen besuchen Sie im Wochenbett in den ersten Lebenswochen Ihres Kindes zu Hause und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um Ihr Kind und das Wochenbett. Vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Vorgespräch in der Schwangerschaft mit uns in unserer Praxis.

 

Wir haben leider in diesem Jahr keine Kapazitäten mehr für eine aufsuchende Wochenbettbetreuung. Gern ab Geburtstermin Januar 2020.

 

Wochenbettsprechstunde in der Praxis:

 

Falls Sie keine Hebamme haben, die Sie im Wochenbett zu Hause betreuen kann, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, nach Terminvereinbarung in unsere Wochenbettsprechstunde in die Praxis zu kommen. Dieses Angebot versteht sich nicht als Ersatz für die aufsuchende Wochenbettbetreuung, sondern soll Hebammenhilfe auch für die Frauen ermöglichen, die aufgrund des Hebammenmangels nicht die Möglichkeit der Wochenbettbetreuung durch eine Hebamme zu Hause haben. Es wäre schön, wenn Sie ca. vier Wochen vor dem errechneten Termin Ihres Kindest Kontakt zu uns aufnehmen um einen Termin für ein Vorgespräch mit uns zu vereinbaren. 

 



Wenn Sie  mehr über unsere Angebote erfahren möchten, freuen wir uns über Ihre  Kontaktaufnahme.