Haptonomie

Unter Haptonomie versteht man die Kontaktaufnahme, für Mutter und Vater, mit ihrem Baby schon in der Schwangerschaft. 

 

 


Auf Anfrage biete Nadin Toussaint interessierten Paaren einen besonderen Zugang zur Erfahrung und Gestaltung von Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett an. Im Rahmen einer haptonomischen Schwangerschaftsbegleitung eröffne und gestalte sie mit Ihnen Möglichkeiten des Aufbaus von Verbindungen durch Berührung. Auf diese Weise entdecken Sie Formen und Wege, mit Ihrem Kind bereits im Mutterleib intensiver in Beziehung treten zu können. Sie schaffen damit schon vor der Geburt erste Grundlagen einer Geborgenheit und Basissicherheit, die für die weitere Entwicklung ihres Kindes essentiell ist. Gleichzeitig bietet Ihnen die haptonomische Schwangerschaftsbegleitung in der Erfahrung durch Berührung die Möglichkeit, sich und Ihren Partner im Verlauf der Schwangerschaft intensiver kennen zu lernen, fördert das gefühlsmäßige Zusammenwachsen während der Schwangerschaft und trägt zum Aufbau eines gemeinsamen Beziehungsverhältnisses des Paares zueinander und zu dem Kind bei. Die Begleitung beginnt zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche.


Gerne steht Nadin  Ihnen für weitere Auskünfte zur Verfügung. Bei Rückfragen können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hebammenpraxis

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.